CADISON® R19: DAS SIND DIE WICHTIGSTEN NEUERUNGEN!

 
Im Sinne der User Experience basieren viele der Neuerungen in CADISON R19 auf den Wünschen und Anregungen unserer Kund*innen bzw. Anwender*innen. Neben einer optimierten Benutzeroberfläche gibt es weitere neue und verbesserte Funktionen, welche die tägliche Arbeit mit der Engineering Software erleichtern. Die Highlights im Überblick:

IFC-Schnittstelle im 3D Designer als unabhängiges Austauschformat

Die neue IFC-Schnittstelle ist eines der Highlights von CADISON R19. Das Interface vereinfacht den Datenaustausch zwischen allen Planungsbeteiligten und somit den gesamten Planungsprozess. Sie ist ein wichtiger Baustein, um BIM for Plant umzusetzen. Der Vorteil des IFC-Formats besteht darin, dass keinerlei Vorgaben bezüglich der verwendeten Software mehr nötig sind. Die Daten der verschiedenen Fachdisziplinen wie z.B. Gebäude, Stahlbau oder Rohrleitungsbau greifen mit Hilfe des IFC-Interfaces nahtlos ineinander.

Process Documenter im P&ID Designer ermöglicht die Prozessdokumentation

Eine weitere Innovation ist der Process Documenter als Bestandteil des CADISON P&ID Designers. Damit steht Ihnen ein Tool zur Verfügung, mit dem Sie alle notwendigen Prozessschritte (z.B. das Anfahren einer Anlage) im P&ID grafisch darstellen können.

Diese Funktion für das Dokumentenmanagement erleichtert die Prozessdokumentation sowie die interne Kommunikation zwischen den verschiedenen Disziplinen. Der Mehrwert, wenn alle am Planungsprozess Beteiligten die Daten aus einer Datenbank nutzen, wird so gesteigert.

Die Beschreibung der Prozessschritte wird bis dato oftmals noch per Hand durchgeführt. Aufgrund der vorhandenen Daten in CADISON werden Sie nun in der Lage sein, diese selbst zu definieren und die im P&ID verplanten Objekte den entsprechenden Schritten zuzuweisen. Schlussendlich wird auf Basis der bestehenden P&IDs eine Dokumentation erstellt, in der die vorab definierten Prozessschritte grafisch ausgegeben werden.

Steigerung der Performance durch neuen Report Generator

Ein neuer Report Generator ist in allen Modulen enthalten. Hier haben wir die Performance erheblich gesteigert. Die Geschwindigkeit beim Erstellen von Reports in Word oder Excel ist im neuen Release bis um das 10-fache erhöht.

„Suchen & Bearbeiten“ im Project Engineer vereinfacht

Diese Funktion macht es fortan einfacher, Objekte zu finden und Daten zu bearbeiten - vor allem für weniger erfahrene CADISON-User ein großes Plus.

Neue Werkzeuge für CADISON-Administratoren

Um die Administration der Software zu erleichtern, verfügt CADISON R19 nun über eine Unterstützung für UNC-Pfade und ein neues Tool für die intelligente Datenbankbereinigung.

Darüber hinaus gibt es weitere neue Funktionen und Verbesserungen in den einzelnen Modulen:
  • Catalog2Cloud in MATPIPE
  • Neuer Assistent für die Konstruktion von Industrie-Wendeltreppen für den Großbehälterbau bei Tankanlagen (Steel Layout)
  • Behälterassistent (3D Designer)
  • IsoStyleManager als neues Feature im 3D Designer
  • Neue Funktionen zur Erstellung von Kabeltrassen und die Ermittlung von Kabelwegen sowie Kabellängen im Electrical Designer
… und vieles mehr.

 

Für weitere Details zum CADISON R19, kontaktieren Sie uns per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder senden Sie uns eine Demo-Anfrage.

Hinweis: Für Details bezüglich
CADISON® R19 sowie Systemanforderungen, Set-up-Dateien und Installationsanleitungen melden Sie sich bitte im Kundenportal an oder kontaktieren Sie uns!

Für weitere Beratung kontaktieren Sie unsere Experten

Unser Expertenteam berät Sie gerne über CADISON Produkte & Lösungen. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung helfen wir unseren Kunden, moderne CAE Werkzeuge für die Anlagenplanung zu implementieren.

Kontaktieren Sie uns:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzrichtlinie X